Über die 45er-Bewegig

Um die heutige Fanorganisation 45er-Bewegig beschreiben zu können blicken wir zuerst zurück auf die Anfänge der heutigen Fanszene.

Um die Jahrtausendwende rum wurde die Fanszene durch den Fanclub Crazy-Birds mit grossem Tatendrang wiederbelebt. Neue Fahnen und Doppelhalter sowie erste Choreographien zogen ins Lido ein und zum ersten Mal wurde ein Capo mit Megaphon eingesetzt. Trotz anfänglicher Skepsis der restlichen Fanclubs setzte sich diese neue Art von Fankultur durch und schon bald zogen weitere junge Fans nach und gründeten weitere Fangruppierungen welche mit grossem Engagement den Grundgedanken einer aktiven Jugendkultur weiterentwickelten.

Schon bald geisterte auch ein neuer Überbegriff durch die diversen Gruppen und Einzelkämpfern. „Szene Rappi“ wurde fortan als Synonym für Aktionen der gesamten Fanszene verwendet und nach einiger Zeit bildete sich daraus die erste inoffizielle Fanorganisation der Fanszene in Rappi.

Zahlreiche Choreographien, neue Lieder welche in den Support eingebaut wurden, Auswärtsfahrten mit mehreren Cars, diverse Märsche  sowie auch unzählige Partys prägten diese Zeit. Zudem leider aber auch der Kampf um Akzeptanz im Rest des Stadions sowie auch die Problematik SCRJ und Lakers welche zuletzt zusammen mit der immer grösser werdenden Repressions-Maschinerie des Kantons St. Gallen zur Auflösung der Szene Rappi führte.

Nach dem grossen Fan-Streik in der ersten Saison (2010/2011) ohne eine Fanorganisation wurden die Support-Bemühungen wieder aufgenommen und schon von Anfang an war das fehlen einer Organisation für Fanbelange überall spürbar. So wurde im Sommer 2011 nach mehreren Zusammenkünften die heutige 45er-Bewegig diesmal als offizielle Fanorganisation gegründet.

Bei diesen Zusammenkünften war der Name eines der zentralen Themen. Man wollte sich bewusst von den restlichen Fanszenen in der Schweiz abheben so dass sich schlussendlich der Name 45er (für das Geburtsjahr des SCRJ) sowie Bewegig (als Bekenntnis für eine aktive Jugendbewegung) durchsetzte. Sofort wurde ein Logo entworfen und ein Vorstand zusammengesetzt welcher bis heute die Fan-Organisation in die richtige Richtung führt.

So organisieren wir zu jedem Spiel für alle Rappi-Fans eine gemeinsame Anreise und unterstützen unsere Mannschaft mit lautstarkem Support und diversen Choreographien.

Neben den Spieltagen sind wir auch bei diversen Veranstaltungen (Seenachtsfest, Kickoff, usw.) dabei und setzen uns für eine bunte und freie Fankultur in Rapperswil-Jona ein.

Eine Mitgliedschaft bei uns ist also mehr als einfach ein „Dabei sein“ sondern viel mehr ein Bekenntnis zu unserer Fanszene, unserem Verein und der Stadt Rapperswil-Jona.

Gemeinsam haben wir schon so manche Tiefen und Höhen gemeistert, gerade wegen dem grossen Zusammenhalt blicken wir frohen Mutes in die Zukunft und freuen uns auf weitere Taten.

 

45er-Bewegig Rapperswil-Jona im August 2014

 

Nächste Termine:

 

 

 

NLB 17/18

 

19.12 Ajoie vs. SCRJ 20:00

 

22.12 SCRJ vs. zug 19:45

 

30.12 Winterthur vs. SCRJ 20:00

 

02.01 SCRJ vs. Thurgau 19:45

 

07.01 HCC vs. SCRJ 18:00

 

10.01 SCRJ vs. Langenthal 19:45

 

12.01 Visp vs. SCRJ 19:45

 

17.01 Winterthur vs. SCRJ 19:45

 

Schweizer Cup 17/18

1/2 Final

04.01.18 SCRJ vs. Ajoie 19:45

 

 

Choreo-Spendenkonto:

 

Postkonto 45er- Bewegig
85-645935-7
45er-Bewegig Rapperswil-Jona
8640 Rapperswil